Dr. Dr. Frank Kleischmann

Mund- Kiefer- Gesichts- Chirurg -plastische Operationen-

Dr. Dr. Frank Kleischmann

Dr. Dr. Frank Kleischmann

Persönliche Daten
Name: Kleischmann, Dr.Dr.
Vorname: Frank
Geburtsjahr: 1959
Geburtsort: Krefeld

Lebenslauf

Schulbildung
Gymnasium: 1969 – 78, Gymnasium am Moltkeplatz, Krefeld
Abitur: 03. Juni 1978, Krefeld

Studium
Humanmedizin: 1978 – 84, Universität Düsseldorf
Approbation als Arzt: 20. November 1984
Promotion zum Dr. med.: 13. Februar 1986
Dissertationsthema: Marcumarspiegel und Gerinnungsfaktorenaktivität bei der Dauermedikation

Zahnmedizin: 1985 – 89, Westfälische Wilhelms- Universität Münster
Approbation als Zahnarzt: 05. Oktober 1989
Promotion zum Dr. med. dent.: 03. Februar 1994
Dissertationsthema: Verlauf der Sprachentwicklung bei Patienten mit Gaumenspalten in Abhängigkeit von der primären Weichgaumenverschlußoperation

Ärztliche Tätigkeit

Grundwehrdienst als Stabsarzt: 07.01.1985 – 31.03.1986, Budel / NL; anschließend daran während der vorlesungsfreien Zeiten des Zahnmedizinstudiums regelmäßige Wehrübungen; Beförderung: 22.Juli 1988 zum Oberstabsarzt d. Res.
Facharztausbildung: 01.10.1989 – 01.12.1993, Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Städtischen Klinikums Braunschweig, Chefarzt Dr.Dr. D. Kahre
Anerkennung als Mund- Kiefer- Gesichts- Chirurg: 01. Dezember 1993, Ärztekammer Niedersachsen
Zusatzbezeichnung Plastische Operationen: 12. Dezember 2002, Ärztekammer Niedersachsen
Letzte Kliniktätigkeit: Vom 01.01.1994 bis zum 11.07.2004 Oberarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie des Städtischen Klinikums Braunschweig, Chefarzt seit dem 01.09.1999 Prof.Dr. D. Hellner

Klinische Arbeitsschwerpunkte: Neben dem gesamten Spektrum der allgemeinen MKG- Chirurgie: Tumor- und plastisch-rekonstruktive Chirurgie einschl. mikrochirurgischer Techniken und Lappenhebung, Chirurgie der Gesichtsfehlbildungen, Dysgnathie- Chirurgie, Ästhetische Gesichtschirurgie
Kassenzahnärztliche Ausbildungsassistentenzeit: 12.07.2004 – 12.01.2005

Niederlassung in eigener Praxis: 14. Januar 2005, Helmstedt

Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie: seit 2005

Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Mund- Kiefer- GesichtschirurgieGesellschaft für Ästhetische Chirurgie DeutschlandDeutsche Gesellschaft für ImplantologieInterdisziplinärer Arbeitskreis Lippen-Kiefer-GaumenspaltenTumorzentrum Süd-Ost Niedersachsen

Fortbildungen
Regelmäßige Teilnahme an medizinischen Fachkongressen im Bereich der allgemeinen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der Ästhetischen Gesichtschirurgie und der Implantologie

Hospitationen
Prof.Dr.Dr. W.-L. Mang, Bodenseeklinik, Lindau, Ästhetische Chirurgie
Dr. J. Levy, Partnach- Klinik, Garmisch Partenkirchen, Ästhetische Chirurgie
Dr. J. Bartsch, MKG-chirurgische Praxis, Schwerpunkt Implantologie

Zurück