Entfernung von Speichelsteinen

Die häufigsten Ursachen für Störungen der Speicheldrüsenfunktionen sind Speichelsteine, zystisch erweiterte kleine Speicheldrüsen und chronisch erkrankte Unterkiefer- oder Ohrspeicheldrüsen.
Speichelsteine sind durch Auskristallisierungen in den Speicheldrüsenausführungsgängen entstanden. Eine schmerzhafte Nahrungsaufnahme abhängige Schwellung unter der Zunge, unter dem Unterkiefer oder vor dem Ohr sind recht typische Symptome dafür. Der Speichelstein sollte durch entsprechende Ultraschall- oder Röntgendiagnostik lokalisiert werden. Danach ist oftmals die operative Entfernung des Steins aus dem Ausführungsgang der Drüse in lokaler Betäubung möglich. Die kleine Wunde wird so versorgt, dass es nicht zu Verklebungen des Ausführungsganges kommt.

Entfernte Speichelsteine

Speichelsteine

Speichelsteine

Zurück