Entfernung kleiner Speicheldrüsen der Mundhöhle

Sind die Ausführungsgänge kleiner Speicheldrüsen der Mundhöhle verstopft, kommt es durch die ständige Weiterproduktion von Speichel zu dessen Anstau und damit zu einer bläulich-glasig schimmernden Vorwölbung der Schleimhaut. Diese Region ist leicht verletzlich. Durch einen Einbiss oder aber auch spontan kann eine solche Speichelzyste platzen. Allerdings verklebt diese Stelle schnell wieder, und erneut wird die Schwellung auftreten. Abhilfe schafft hier die operative Entfernung oder breite Eröffnung der Speicheldrüsenretentionszyste, welche unproblematisch in einem kurzen Eingriff in lokaler Betäubung durchgeführt wird.

Zurück